Wertgutschein Zirbelstube Restaurant & Hotel

Ab 15,00 €
Auf Lager
SKU
G070
Genuss ist vielschichtig. 
Eine Mischung aus Geschmack und Gefühl. 
Aus Kreativität und Herzlichkeit. 
Willkommen bei Familie Kunkel in der Zirbelstube bei Nürnberg. 
 
Wir freuen uns auf Sie!
 
Anbieter
Anbieter Zirbelstube Restaurant & Hotel
Adresse Friedrich-Overbeck-Straße 1
PLZ Ort 90455 Nürnberg-Worzeldorf
Telefonnummer 0911 998820
E-Mail genuss@zirbelstube.com
Gutscheinwert 15 €, 25 €, 50 €, 100 €
Einlösbar ab sofort
Website https://www.zirbelstube.com

Verbraucherinformation (Art. 246 a EGBGB)

  1. Der Gutschein wird angeboten von

    Zirbelstube
    Restaurant-Hotel

    Inhaber:
    Sebstian Kunkel

    Kontakt:
    Friedrich-Overbeck-Straße 1
    90455 Nürnberg-Worzeldorf
    Tel. 0911 / 99 88 2-0
    Fax 0911 / 99 88 2-20
    genuss@zirbelstube.com
    www.zirbelstube.com

    Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a: 
    Umsatzsteuer: DE275445297

    Nachfolgend "Verkäufer" genannt.
     
  2. Zustandekommen des Vertrages: Die auf der #WirsindfuerEuchda-Plattform eingestellten Gutscheine des Verkäufers stellen ein Angebot des Verkäufers zum Abschluss eines Kaufvertrages über einen oder mehrere Gutscheine dar. Mit Abschluss des Bestellvorgangs durch Auslösung des Bezahlvorgangs beim Anklicken des Bezahl-Buttons nimmt der Käufer /die Käuferin das Angebot des Verkäufers an. Hierdurch wird ein Kaufvertrag über einen Gutschein des Verkäufers mit dem auf dem Gutschein ausgewiesenen Werte in Euro abgeschlossen.

    Die Zahlung des Kaufpreises erfolgt nicht direkt an den Verkäufer. Stattdessen erfolgt die Zahlung an die

    Volksbank Raiffeisenbank Nürnberg eG
    Am Tullnaupark 2
    90402 Nürnberg
    E-Mail: gutschein@vr-bank-nuernberg.de

    im Folgenden „VR Bank“ genannt, als Treuhänderin für sowohl den Käufer/die Käuferin als auch den Verkäufer. Die VR Bank wird den Kaufpreis erst dann an den Verkäufer übermitteln, wenn der Käufer/die Käuferin den Gutschein beim Verkäufer eingelöst haben und dieser dies der VR Bank als Treuhänderin mitteilt. Soweit der Käufer/die Käuferin den Gutschein nicht während der vertraglich vereinbarten Dauer der Treuhandschaft beim Verkäufer einlöst, ist die VR Bank als Treuhänderin vom Kunden berechtigt, den Kaufpreis an den Verkäufer auszuzahlen, auch wenn noch keine Einlösung des Gutscheins erfolgt ist. Die Dauer der Treuhandschaft ist auf der #WirsindfuerEuchda-Plattform, über die der Kauf stattfindet, deutlich sichtbar angegeben.

    Mit Gutschrift der Zahlung in voller Höhe des Kaufpreises auf dem Treuhandkonto der VR Bank hat der Endkunde seinerseits den Kaufvertrag mit dem Aussteller des Gutscheins erfüllt.

  3. Gegenstand des Kaufvertrages ist ein Gutschein, mit dem sich der Verkäufer verpflichtet, den auf dem Gutschein wiedergegebenen Geldbetrag in Euro als Zahlung auf eine Forderung des Verkäufers gegenüber dem Käufer/der Käuferin in voller Höhe des Gutscheinbetrages anzurechnen.

  4. Kaufpreis: Der Kaufpreis ist identisch mit dem auf dem Gutschein wiedergegebenen Wert in Euro.

  5. Lieferung: Nach Eingang der vollständigen Zahlung des Käufers/der Käuferin für den Kauf des Gutscheins auf dem Treuhandkonto bei der VR Bank wird dem Käufer/der Käuferin der Gutschein per E-Mail auf die vom Käufer/der Käuferin bei der Bestellung angegebene E-Mail-Adresse gesendet.

  6. Widerrufsrecht

    Der Käufer/die Käuferin haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag über den Kauf des/der Gutschein(e) zu widerrufen.

    Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem der Käufer/die Käuferin den Gutschein per E-Mail auf die von ihm/ihr angegebene E-Mail-Adresse zugesendet wurde.

    Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Käufer/die Käuferin der VR Bank als Treuhänderin der Zahlung des Kaufpreises mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versendete Brief oder eine E-Mail) über ihren Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren. Hierzu kann der Käufer/die Käuferin auch das Muster-Widerrufsformular am Ende dieser Verbraucherinformation verwenden. Die VR Bank wird den Widerruf des Käufers/der Käuferin umgehend an den Verkäufer weiterleiten. Macht der Käufer/die Käuferin von dieser Möglichkeit Gebrauch, so wird die VR Bank dem Käufer/der Käuferin unverzüglich per E-Mail eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

    Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Käufer/die Käuferin die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

    Folgen des Widerrufs

    Wenn der Käufer/die Käuferin diesen Vertrag widerruft, wird die VR Bank den bezahlten Kaufpreis in voller Höhe an den Käufer/die Käuferin unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrages durch den Käufer/die Käuferin bei der VR Bank eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwendet die VR Bank dasselbe Zahlungsmittel, das der Käufer/die Käuferin bei der Zahlung des Kaufpreises eingesetzt hat. Für die Rückzahlung wird kein Entgelt berechnet.

    Muster-Widerrufsformular

  7. Der Verkäufer hat sich keinem Verhaltenskodex unterworfen.

  8. Der Käufer/die Käuferin stimmt zu, dass die vertragsbezogene Kommunikation in elektronischer Form erfolgen kann.

  9. Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache. Der Bestelltext wird vom Verkäufer und der VR Bank nicht gespeichert und kann nach Abschluss des Bestellvorgangs nicht mehr abgerufen werden. Der Käufer/die Käuferin kann die Bestelldaten aber unmittelbar nach dem Abschluss einer Bestellung ausdrucken.

  10. Alternative Streitbeilegung: Die EU-Kommission bietet die Möglichkeit zur online-Streitbeilegung auf einer von ihr betriebenen online-Plattform. Diese Plattform ist über den externen Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ zu erreichen. Der Verkäufer ist nicht verpflichtet und wird nicht an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilnehmen.

  11. Anwendbares Recht: Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN Kaufrechts. Wenn der Käufer/die Käuferin Verbraucher mit Wohnsitz in der Europäischen Union ist, kann gegebenenfalls auch das Recht desjenigen Landes, in dem der Verbraucher seinen Wohnsitz hat, zur Anwendung kommen, wenn es sich um zwingende Bestimmungen handelt.
Copyright © 2020, powered by www.tagwork-one.de